Schillerschule Gernsheim

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen / Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum des Kreises Groß-Gerau

Max hat den regionalen Vorlesewettbewerb gewonnen!

Am Donnerstag, den 20.03.2014 , fand der erste regionale Vorlesewettbewerb der Förderschulen des Börsenvereins des deutschen Buchhandels in der Region Südhessen statt. Qualifiziert hatten sich die Schulsieger der teilnehmenden Schulen. Also fuhren wir mit Maximillian und den Klassen M1 und M2 zu der austragenden Schule nach Darmstadt. Natürlich war die Aufregung groß, doch mit so vielen Fans zur Unterstützung konnte das Ganze angegangen werden. Insgesamt nahmen 5 Schulen mit ihren Schulsiegern teil. Vor einem großen Publikum (80 Zuhörer) lasen die Sieger jeweils einen selbst ausgewählten Text und einen fremden Text vor. Max hatte sich das Buch „Die wilden Fußballkerle“ ausgesucht, das bei den vielen Zuhörern guten Anklang fand. Der Streit zweier Fußballmannschaften um den Bolzplatz war spannend und lustig. Auch der fremde Text wurde von Max selbstsicher vorgetragen. Danach folgte das spannende Warten auf die Entscheidung der Jury. Bei Brezeln und Saft war Zeit für eine kleine Pause.

Es folgte die spannende Siegerehrung. Alle Teilnehmer konnten sich über ein Buchpräsent und eine Urkunde freuen. Und als Maximillian als Sieger des regionalen Vorlesewettbewerbs genannt wurde, war der Jubel bei ihm und seinen mitgereisten Fans, die großes Durchhaltevermögen gezeigt hatten, natürlich groß.

Wir gratulieren Max zu seiner sehr guten Leistung!

Nun hat er als Sieger des Entscheids die Möglichkeit am nächsthöheren Wettbewerb teilzunehmen.
Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg!