Schillerschule Gernsheim

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen / Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum des Kreises Groß-Gerau

Letzter Schultag der 9. Klasse

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, den 22.06 2017 bekamen die Schülerinnen und Schüler der Schillerschule von der Abschlussklasse ein tolles Programm geboten.
Durch Luftballons und aufgespannte Bänder mussten sich gleich zu Beginn des Vormittags alle ihren Weg ins Klassenzimer bahnen. In der 3. und 4. Stunde richteten die Neuntklässler ein „Zombieballturnier“ aus. Mit viel Spaß und guter Laune wurde auf dem Schulhof gegeneinander gespielt. Nach so viel sportlichem Einsatz luden die Abgänger alle zum Grillen ein. Unter entspechender Anleitung zeigten die Abgänger gutes Geschick am Grill und beim Versorgen ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen.
Natürlich darf an einer Verabschiedungsfeier auch ein kleiner Spaß mit den Lehrenden stattfinden. So wurde das Schulleitungsteam zu Wettkampfspielen aufgefordert. Es galt, zuvor „gestohlene“ Gegenstände wieder zurück zu gewinnen. Durch eine Applausabstmmung ernannten die zuschauenden Kinder Frau Heinrichs klar als Siegerin.
Der Vormittag wurde durch eine sehr spannende Wasserschlacht auf dem Schulhof beendet. Nass und müde, aber doch sehr glücklich ging dieser letzte Schultag für Klasse H3 zuende.
Wir bedanken uns bei der 9. Klasse und bei Frau Weißenberger für die Vorbereitung und Durchführung!