Schillerschule Gernsheim

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen / Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum des Kreises Groß-Gerau

DaZ (Deutsch als Zweitsprache)

An der Schillerschule findet eine wöchentliche Förderung im Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ) statt, die in verschiedenen Kleingruppen (4-5 Schülerinnen und Schüler) oder als Einzelförderung erfolgt.

In dieser Förderzeit arbeiten die Schülerinnen und Schüler an Aufgaben, die an ihren individuellen Lernstand angepasst sind.

Dabei werden z.B. folgende Bereiche der deutschen Sprache gefördert:

  • der passive und aktive Wortschatz,
  • die Rechtschreibfähigkeiten,
  • die grammtischen Fähigkeiten,
  • die kommunikativen Fähigkeiten.

Damit eine Begriffsbildung und auch die Wortschatzerweiterung stattfinden können, muss die Förderung in einem sprachlich – situativen Zusammenhang eingebunden sein und sich an bestehenden Handlungsmustern und an dem Alltag der Schülerinnen und Schüler orientieren.

Methoden, die zu diesen handlungsorientierten Förderstunden beitragen sind u.a. das Rollenspiel, verschiedene Rätselaufgaben oder auch kreative Projekte.